Badewannenstopfen

Schöne Badewannnenstopfen

Bei einem Badewannenstopfen handelt es sich um einen Badewannen Verschluss, der aus einer oben auf dem Badewannen Abfluss liegenden Platte und einer schmalen Führungsstange, die höhenverstellbar ist, besteht. Die Platte liegt auf dem Abfluss auf und verschließt ihn mit einer Gummidichtung. Die Führungsstange liegt im Inneren des Badewannenablaufs und kann in der Höhe individuell eingestellt werden. Die Badewannenstopfen-Auflage im Ablauf wird mit einer Drahtseil-Drehbetätigung verbunden, die in einem Knauf oberhalb des Badewannen Abflusses befestigt ist. Beim Drehen des Knaufs kann der Stopfen zum Ablassen des Wassers gehoben, und zum Halten des Wassers auf den Abfluss abgesenkt werden. Durch die Gummidichtung kann kein Wasser entweichen. Die Drahtseilkonstruktion der Drehbetätigung ist unter der Badewannenoberfläche verborgen. Der Betrachter sieht lediglich einen Knauf und die Platte des Badewannenstopfens, die den Abfluss formschön verdeckt.



Badewannenstopfen im neuen Look

Ein herkömmlicher Badewannenstopfen ist verchromt und passt optisch zu den Armaturen. Allerdings sind zahlreiche weitere Designs auf dem Markt erhältlich, sei es ein Stopfen mit Comicmotiv, einem nostalgischen Bild, einem Sinnspruch oder einer Plastik, etwa ein Fisch oder ein versunkenes Schiff. Einige Badewannenstopfen sind mit einer Kette oder Plastikschnur versehen, an deren Ende ein Spielzeug oder Deko-Objekt hängt. Dieses schwimmt bei eingelassenem Badewasser oben und trägt zu einer heiteren Atmosphäre im oft eher nüchternen Badezimmer bei. Auch hier ist der Fantasie keine Grenze gesetzt, von Seerosen, über Wasserleichen im Comicstil bis hin zu kleinen Booten oder Walfischen ist alles erhältlich.

Badewannenablauf wechseln

Wenn der Badewannenablauf undicht oder marode ist, oder sich unangenehme Gerüche nicht durch eine Reinigung vertreiben lassen, sollte er gewechselt werden. Den Badewannenablauf zu wechseln ist nicht sehr aufwendig. Jede Badewanne verfügt über einen Revisionsschacht, der dem Handwerker den Zugriff zum Ablauf ermöglicht. Häufig ist dieser Schacht hinter einer Fliese verborgen. Die Fliese kann entweder mit wenigen Handgriffen entfernt, oder vorsichtig eingeschlagen und nach der Reparatur des Ablaufs ersetzt werden. Der Ablauf wird an dem dafür vorgesehenen Gewinde abgeschraubt und durch einen neuen ersetzt. Häufig finden sich Haare oder Seifenreste im Ablauf. Diese sollten sorgfältig entfernt werden, bevor das neue Ablaufstück eingesetzt wird. Beim Wechsel des Ablaufs kann gleichzeitig der Badewannenstopfen ausgetauscht werden, denn an der innen liegenden Führungsstange lagert sich häufig auch Schmutz ab. Der neue Badewannenstopfen sollte auf die passende Höhe eingestellt werden, dies ist mithilfe einer Schraube möglich. Weitere Informationen zu Badewannenstöpsel.